Aktuelles Infektionsgeschehen am GEO

Inwiefern sind Schülerinnen und Schüler bzw. Lehrkräfte und weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktuell vom Infektionsgeschehen betroffen? Welche Maßnahmen gelten in welchen Zeitraum? Hier erhalten Sie eine Übersicht. Neue Meldungen werden jeweils ganz oben in der folgenden Tabelle notiert. Fälle, deren Quarantäne beendet ist, werden entfernt.

Info vom  Fall Maßnahme und Zeitraum

04.05.2021

Eine Schülerin der 10d ist aufgrund einer familiären Coronainfektion als Erstkontakt eingestuft worden.

Die Schülerin ist bis zum 15.05. in Quarantäne. Da die Schülerin aufgrund der Schulschließung nicht in der Schule war, ergeben sich keine weiteren Maßnahmen für das GEO.

03.05.2021

Ein Schüler des 12. Jahrgangs ist Erstkontakt aufgrund einer Infektion innerhalb der Familie. Er zeigt seit 01.05. Symptome und war am 28.04. für eine Klausur in der Schule.

Der Schüler ist bis zum 14.05. in Quarantäne.

Weitere Maßnahmen sind nach Gesamteinschätzung des Gesundheitsamtes nicht nötig, da während der Klausur Maske getragen wurde und das Fenster dauerhaft geöffnet war. 

 

26.04.2021

Eine Schülerin der 7a wurde positiv getestet.

Die Kontakte werden nur bis 18.4. zurückverfolgt, da seit 20.4. Symptome bestehen.

Dadurch ergeben sich keine weiteren Maßnahmen, da die Schülerin aufgrund der Schulschließung das letzte Mal am 16.04. in der Schule war.

21.04.2021

Eine Schülerin der 6d, die am 15.04.2021 das letzte Mal in der Schule war, hatte am 17.04.2021 ein positives Schnelltestergebnis. Dieses wurde am am 21.04.2021 bestätigt.

Die betroffenen Elternhäuser der Halbgruppe A sowie alle betroffenen Kolleginnen und Kollegen wurden informiert. Fast alle haben bereits zurückgemeldet, dass die Ergebnisse aktueller (Schnell-)Tests negativ