Erinnerungsgang 2021

Der Erinnerungsgang selbst

Am  Mittwoch, den 10.11.2021, findet um 15:00 Uhr der Erinnerungsgang statt. Dieser beginnt um 15:00 Uhr mit einer kurzen Eröffnungsveranstaltung im Innenhof der Landesbibliothek.

  • Nach der kurzen Eröffnung startet der Marsch, der über die Peterstraße, den Julius-Mosen-Platz und die Lange Straße bis zur Gerichtstraße führt. Im Innenhof des ehemaligen Gerichtes findet die Abschlussveranstaltung statt.
  • Am Mahnmal in der Peterstraße versammelt sich die Demonstration für einen Halt, in der Regel wird von einem Mitglied der jüdischen Gemeinde das Kiddusch gesprochen.
  • Der Erinnerungsgang ist ein Schweigemarsch.

 

Die Schülerausstellung in der Landesbibliothek

  • 4.11. – 20.11.2021: Von Schüler:innen des GEO’s gestaltete Ausstellung zum Thema „Mehr als ein Stern“ zu den Öffnungszeiten in der Landesbibliothek am Pferdemarkt (Eröffnung nicht öffentlich, wird aber aufgezeichnet)

 

Wanderausstellung #StolenMemory

Foto: Arolsen Archives

Ob Uhren, Eheringe, Brieftaschen, Modeschmuck, Brillen oder Fotos mit Widmungen, die Nationalsozialisten nahmen Häftlingen bei ihrer Einlieferung in die Konzentrationslager jede persönliche Habe ab.
4.700 Umschläge mit diesen sogenannten Effekten kamen 1963 nach Arolsen in das umfangreichste Archiv zu den Opfern und Überlebenden des Nationalsozialismus. Der Auftrag war und ist, dieses Raubgut an die Überlebenden oder Angehörigen der Opfer zurückzugeben. Denn die Gegenstände erzählen von den Menschen, die sie einst besessen haben, und sind oft das einzige Erinnerungsstück an einen geliebten Menschen. Es ist eine Detektiv-Arbeit, die wir seit 2016 mit viel Engagement und der Unterstützung vieler Freiwilliger neu aufgegriffen haben. Die Ausstellung #StolenMemory tourt nun und berichtet davon. Jede*r kann mitmachen und uns helfen, die Gegenstände in die Hände der Familien zu geben.

  • Begehbar 5.11.-17.11.2021, 8-19 Uhr, von 7:50 – 13:15 Uhr, Buchung eines Zeitfensters für GEO-Kolleg:innen über IServ, für externe Schulklassen unter lena.gottwald@geo-iserv.de)

Weitere Informationen des Arolsen Archivs zum Download.

 

Kultureller Abend

  • 8.11.2021, 19:00 Uhr, Aula GEO: „Kultureller Abend“ mit Musik aus der jüdischen Kultur (JuniorOrchester und Musiklehrer:innen) und Lesungen (3G-Regelung, Anmeldung an lena.gottwald@geo-iserv.de)