Klasse 7d zeigt tollen Einsatz für Nepal

Da es in diesem Winter aufgrund des Jubiläumsschulfests im Sommer keinen Nepaltag gab, organisierte die Klasse 7d auf eigene Faust am zweiten und dritten Adventswochenende einen Verkaufsstand mit Selbstgestricktem und -gebasteltem vor einem Einkaufsmarkt.

Tatkräftig unterstützt wurde die Klasse durch die Oma einer Schülerin, die das Jahr über für den guten Zweck viele Mützen, Handschuhe und Schals sowie Socken gestrickt hatte und sie den Schülern für den Verkauf zur Verfügung stellte.

Die Schülerinnen und Schüler nahmen mit ihrer Aktion über 500 Euro ein, die sie für das Shanti-Projekt spenden wollen.