Juniorwahl-AG erhält symbolische Aktie

AOK Niedersachsen unterstützt Juniorwahl am GEO

Die Juniorwahl zählt zu den größten Schulprojekten in Deutschland. Insgesamt nahmen anlässlich der diesjährigen Bundestagswahl deutschlandweit über 2000 Schulen teil, darunter auch das Gymnasium Eversten. Ohne Sponsoren wären Projekte dieser Größenordnung allerdings nicht durchführbar.

Um die mit der Wahl verknüpfte Förderung des politischen Bewusstseins und des Interesses an den Institutionen der Demokratie zu unterstützten, förderte die AOK Niedersachsen die Juniorwahl am GEO mit insgesamt 250 Euro, mit denen für die Schule die Begleitmaterialien zum Unterricht und die Organisation des Wahlaktes finanziert werden konnten.

JuniorwahlAus diesem Anlass überreichte die AOK-Schulbeauftragte Martina Bernasko im Vorfeld der Wahl eine Juniorwahlaktie an Schulleiter Andreas Jacob und an die Organisatoren der Wahl am GEO.

Wir bedanken uns daher hiermit noch einmal ausdrücklich für die Unterstützung durch die AOK, die durch ihre Förderung dazu beigetragen hat, ein solch tolles Projekt an unserer Schule zu ermöglichen.