Das GEO beim Spardalauf 2012

Das Gymnasium Eversten hat mit viel Erfolg am 22. September 2012 am Spardalauf teilgenommen. Hierbei starteten 92 Schülerinnen und Schüler über die Strecken von 1,6 km, 5 km und 10 km und konnten dabei viele vordere Plätze erzielen. Neben den tollen Ergebnissen standen vor allem die erfolgreiche Bewältigung der unterschiedlichen Laufstrecken und das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund.

Am Anfang der Veranstaltung starteten die Jungen und Mädchen des Gymnasiums Eversten über 1,6 km. Diese Distanz absolvierte der Großteil aller Schüler. Dabei wurde die Leistungsbreite durch die Siege von Jesse Hinrichs (8a) und Eda Kintz (9d) sowie viele weitere vordere Plätze untermauert.

Über 5 km konnte sich Moritz Babbel (8a) mit einem 3. Platz im Gesamteinlauf gegen starke Männerkonkurrenz behaupten. In diesem Lauf belegten Fynn-Luca Wolf (5b) und Paul von Engelmann (6b) die Plätze 1 und 2 in ihrer Altersklasse.

Als einziger Starter des GEOs startete Hannes Steen (8c) über die lange Distanz von 10 km und kämpfte sich tapfer bis ins Ziel.

Am Ende war jeder Finisher an diesem sonnigen Tag ein Sieger, da jeder Zieleinlauf mit einem Eis belohnt wurde, so dass die Mühen ordentlich versüßt wurden.

Der erfolgreiche Tag wurde zusätzlich durch die vom Veranstalter für alle Schulen ausgelobte Geldprämie abgerundet, die letztlich den Schülern im schulsportlichen Alltag wieder zugutekommt.