Schulprogramm

Unsere Leitlinien

Nachhaltig lernen

Wir stellen selbstständiges Lernen und Entdecken auf eine breite Grundlage.

Aktiv mitgestalten

Wir gestalten unser Schulleben lebendig und vielfältig. Wir berücksichtigen unterschiedliche Neigungen und Begabungen.

Verantwortungsbewusst handeln

Wir ermutigen unsere Schülerinnen und Schüler, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen und sich ihr zu stellen.


Präambel

Wir stellen selbstständiges Lernen und Entdecken auf eine breite Grundlage.

Wir gestalten unsere Schulkultur lebendig und vielfältig. Wir berücksichtigen unterschiedliche Neigungen und Begabungen.

Wir ermutigen unsere Schülerinnen und Schüler, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen und sich ihr zu stellen.

Das Gymnasium Eversten wurde am 1.4.1964 gegründet. Seine über 50-jährige Geschichte ist von einem erfolgreichen Bemühen um Schulentwicklung geprägt. In jeder Phase bewies diese Schule Mut und Tatkraft zur pädagogischen Weiterentwicklung.

Unser Ziel ist es, unsere Schülerinnen und Schüler auf ihrem Lebensweg zu nachhaltigem Lernen, verantwortungsbewusstem Handeln und aktiver Mitgestaltung anzuleiten. Diese Ziele erreichen wir durch

  • guten Unterricht,
  • ganzheitliches Lernen,
  • individuelle Förderung,
  • nachhaltige Beratung,
  • Persönlichkeitsentwicklung.

Eine gute Schule besteht aus unserer Sicht nicht nur aus unerlässlichen Elementen wie fachlicher Kompetenz der Lehrenden, unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Angeboten und guten schulischen Rahmenbedingungen. Schule ist ein komplexes System aus Wertorien­tierungen, Einstellungen und Verhaltensmustern, die insgesamt für diese Schule charakteri­stisch sind.

Eine gute Schule muss ihre Strukturen systematisch und stetig weiterentwickeln. In diesem Sinne ist das vorliegende Schulprogramm des Gymnasium Eversten kein Schlusspunkt, sondern eine Verpflichtung zur Innovation und Zukunftsorientierung auf der Grundlage unserer bewährten und erfolgreichen Grundkonzeption.

Weiterlesen…