Handyordnung

Verwendung von elektronischen Geräten auf dem Schulgelände (“Handyordnung” am Gymnasium Eversten Oldenburg)

Elektronische Geräte, wie z. B. Handys, Smartphones, MP3-Player, Spielekonsolen und dergleichen dürfen nur in dafür ausgewiesenen Zonen in Betrieb genommen und  verwendet werden, um notwendige Anrufe zu tätigen, sonstige Kommunikationskanäle zu nutzen (E-Mail, Chat, SMS, soziale Netzwerke usw.) oder um Inhalte im WWW zu recherchieren. Das Spielen von Videospielen und das Fotografieren und Filmen ist grundsätzlich verboten.

Die Nutzung der Geräte zu Kommunikationszwecken ist nur in den dafür vorgesehenen Handy- und Smartphone-Zonen am GEO und zu gewissen Zeiten erlaubt, also

  • im GEO-Hauptgebäude: Hof West und im Windfang des Haupteingangs,
  • im Schulzentrum: Hof C (hinten), Pausenhalle Sek II und Flurbereich vor den Klassenräumen Z139-Z146. Darüber hinaus ist eine Verwendung in den Handyzonen der OBS möglich (große Pausenhalle und Schulhof),

und zwar

  • während möglicher Freistunden,
  • der großen Pausen,
  • der Mittagspause und
  • nach 15.30 Uhr.

Im Unterricht muss das Handy grundsätzlich ausgeschaltet bleiben, um eine ungestörte Lernatmosphäre sicherzustellen. Ausnahmen können in Einzelfällen von Lehrkräften für ihren Unterricht, z. B. zum Recherchieren, zugelassen werden.

Weiterlesen…