Oberstufe

Das Gymnasium Eversten bietet im Kurssystem der Gymnasialen Oberstufe alle fünf möglichen Schwerpunkte (Profile) an.

Bei der fachlichen Ausgestaltung der einzelnen Profile gibt es seitens der Schule keine einengenden Vorgaben, sodass den Schülerinnen und Schüler innerhalb der Bedingungen der Oberstufenverordnung und innerhalb des Kursangebots der Schule viele Möglichkeiten der Profil-Ausgestaltung offen stehen.

Dieses weit gefächerte Unterrichtsangebot wird auch möglich durch die Kooperation der Oldenburger Gymnasien und Gesamtschulen. Sollte ein Kurs an einer Schule nicht angeboten werden, kann man ihn oft an einer Schule belegen, die in diesem Fach Kurse anbietet. So kann man beispielsweise auch als Schüler des GEO Niederländisch lernen, wenn man bereit ist, für die beiden Doppelstunden zum NGO zu fahren.

Es gibt allerdings keinen Anspruch auf Plätze in Kursen an anderen Schulen. Jede Schule versorgt zuerst ihre eigenen Schülerinnen und Schüler und stellt anschließend noch freie Plätze den anderen Schulen zur Verfügung. Das gilt auch und im Besonderen für den sportlichen Schwerpunkt!

Zum Aufbau der Qualifikationsphase

In der Qualifikationsphase wird der Unterricht nur noch in Kursen abgehalten.
Dabei wird unterschieden zwischen

  • fünstündigen Kursen auf erhöhtem Anforderungsniveau (P1, P2, P3)
  • dreistündigen Kursen auf grundlegendem Anforderungsniveau (P4, P5 und Ergänzungsfächer)
  • zweistündigen Kursen auf grundlegendem Anforderungsniveau (Sport und Seminarfach)

Sport auf erhöhtem Niveau wir sechsstündig unterrichtet

Angebot für hörgeschädigte Schülerinnen und Schüler

Zum Schuljahr 2018/19 richtet das Gymnasium Eversten Oldenburg ein bisher in Niedersachsen noch nicht verwirklichtes Angebot ein, das unter Bündelung aller vor Ort vorhandenen Ressourcen eine auch auf die Bedürfnisse hörgeschädigter Schülerinnen und Schüler zugeschnittene gymnasiale Oberstufe vorsieht.

Dabei soll die Qualität der bisher im Rahmen inklusiver Beschulung erfolgter Bildung hörgeschädigter Schülerinnen und Schüler verbessert werden, indem wir ein speziell auf diese Schülerinnen und Schüler ausgerichtetes Angebot einer gymnasialen Oberstufe bereitstellen. Dieses zeichnet sich aus durch eine besondere technische und räumliche Ausstattung, besonders fortgebildete Lehrkräfte, die enge Kooperation mit dem LBZH Oldenburg und ein im Rahmen der Oberstufenverordnungen möglichst optimales Fach- und Unterrichtsangebot.

Das Angebot beginnt mit der Einführungsphase im Schuljahr 2018/19.

 

Im Downloadbereich finden sich Dateien zum Herunterladen wie Fächerwahlbögen, Klausur- und Abiturtermine u.a.
Einen Zugang zur Online-Wahl finden die Schülerinnen und Schüler des GEO über ISERV unter „Informationen“.