Durchblick im Mediendschungel – Was nutzt mein Kind?

Für alle Eltern der 7. und 8. Klassen findet am Donnerstag, den 4.5.2017 um 19.30 Uhr in der Cafeteria des Gymnasiums Eversten eine Informationsveranstaltung zum Thema Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen statt.

Mit großer Selbstverständlichkeit bewegen sich unsere Kinder heute durch mediale Lebenswelten. Digitale Inhalte prägen nicht selten einen erheblichen Teil ihres Alltags: Filme schauen auf YouTube, mit Freunden Bilder austauschen oder Spiele zocken – das ist faszinierend, kann aber auch zu Problemen führen. So überschauen die jungen User mitunter ihr mediales Handeln nicht, tappen in Kostenfallen, sind von Cybermobbing betroffen oder stoßen auf Datenschutzprobleme.

Wie aber können wir unsere Kinder im Umgang mit dem Internet schützen, unterstützen und sinnvoll begleiten? Wann darf’s ein bisschen mehr sein und wann ist es genug?

Gemeinsam sollen an diesem Abend Fragen rund um Mediennutzung und Medienerziehung erörtert und diskutiert und es soll für mehr „Durchblick im Mediendschungel“ gesorgt werden.

Es wartet ein spannender Abend auf Sie!

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!
Referentin: Christina ter Glane
Sie ist Medienpädagogin und bundesweit in Sachen Medienkompetenz im Einsatz. Sie arbeitet mit Kindern, Jugendlichen, aber auch deren Eltern und pädagogischen Fachkräften zu Themen wie Cybermobbing, Social Media, Datenschutz, Persönlichkeitsrecht, Spielen, Apps und Abzocke-Fallen. In mehreren Bundesländern bildet sie Medienscouts aus und betreut online Opfer von Cybermobbing.