Erfolgreiche Teilnahme am Regionalwettbewerb “Jugend forscht”

Foto: Ulf Glade

22 Schülerinnen und Schüler des GEO haben mit 11 Projekten am diesjährigen Regionalwettbewerb “Jugend forscht – Schüler experimentieren” in Emden teilgenommen.

Dabei konnte/n Maja Krunic (6b) den 2. Platz im Fachgebiet Arbeitswelt, Finn Lubienski (8c), Mattes Brinkmann (8a) und Jordi Koch (8c) einen 2. Platz im Fachgebiet Chemie und Liv Geissler (6e), Emma Grundmann (6e) und Lilli Bothe (6e) ebenfalls einen 2. Platz im Fachgebiet Physik belegen. Außerdem erhielten die Projekte der GEO-Schülerinnen und -Schüler 5 Sonderpreise.