“Spiel des Jahres” fördert Brettspiel-Projekt am GEO

Der Ganztagsbereich und die Brettspiel-AG können sich über eine großzügige Spende durch den Verein “Spiel des Jahres” freuen.

Das Geld wurde für den Erwerb von neuen Brettspielen eingesetzt, wobei die Auswahl der Spiele zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der Brettspiel-AG getroffen wurde, die sich mit vielen Ideen begeistert einbringen konnten. Die Bandbreite des Spielangebots reicht nun von leicht zugänglichen Familien- bis hin zu komplexeren Strategie- oder auch Rollenspielen.

Schüler der AG spielen Splendor_kompr

Schüler der Brettspiel-AG spielen “Splendor”

Die breite Auswahl an verschiedenen Spielen soll dazu beitragen, dass viele Schülerinnen und Schüler von dem Angebot angesprochen und damit individuelle Interessen und Spielvorlieben erreicht werden können. Weiterhin soll aber auch eine Anregung neuer Perspektiven auf bisher unbekannte Spielwelten ermöglicht werden.

Die neuen Spiele sind schon im Einsatz und können gerne von spielbegeisterten oder neugierigen Schülerinnen und Schülern im Ganztagsbetrieb oder in der Brettspiel-AG ausprobiert werden.