Mädchenbasketballteam löst Ticket für Bezirksentscheid

Am Mittwoch, den 09.12.15, versammelten sich 15 Basketball-Schulmannschaften aus Oldenburg und dem näheren Umland in der Brandsweghalle, um im Rahmen des Wettbewerbs “Jugend trainiert für Olympia” den Stadt- und anschließend den Kreisgruppensieger auszuspielen.

Das GEO war gleich mit zwei Mannschaften am Start. Das Jungenteam (WK II) musste sich auf Stadtebene mit der Cäcilienschule und der IGS Kreyenbrück messen. Aufgrund der ambitionierten Basketball-Jugendförderung in Oldenburg stellt der Stadtentscheid Jahr für Jahr eine große Hürde dar. Dies bekamen die GEO-Jungs gleich im ersten Spiel gegen die “Cäci” zu spüren. Nach zweimal 10 Minuten Spielzeit hieß es 24:22 für das Team der Cäcilienschule, was für lange Gesichter auf der GEO-Seite sorgte. Im anschließenden Spiel gegen die IGS Kreyenbrück ließ das Team nichts anbrennen. So konnte ein 29:20-Sieg verbucht werden. Sieger des Stadtentscheides bei den Jungen wurde somit die Cäci, für das GEO blieb nur der zweite Platz.

Einen hervorragenden Tag erwischte hingegen die Mädchenmannschaft (WK II). Diese musste ebenfalls gegen das Team der Cäcilienschule antreten. Das GEO-Team war von der ersten Minute an konzentriert und konnte ein ums andere Mal mit sehr guten Verteidigungsleistungen aufwarten, die für schnelle Korberfolge genutzt wurden. Es gelang fast alles, und so stand es schnell 10:0. Diesen Vorsprung baute das Team im Verlauf des Spiels noch weiter aus. Die Spielfreude war allen Spielerinnen anzumerken. Am Ende verbuchten sie einen souveränen 38:15 Erfolg. Mit diesem Sieg hat sich die Mannschaft direkt für den Bezirksentscheid im Februar qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

BaBa Mä

Die strahlenden Siegerinnen