GEO mit Schülern des siebten Jahrgangs im Weserstadion

Am Samstag, den 19.09.2015, waren einige Schüler des siebten Jahrgangs beim Fußballspiel des SV Werder Bremen gegen den FC Ingolstadt im Weserstadion.

Auch in diesem Jahr hat das GEO im Zusammenhang mit der Kooperation zu Werder Bremen 50 Freikarten für ein Bundesligaspiel bekommen. Die Freikarten werden an Schulen mit großem sozialen Engagement, wozu das GEO ebenfalls zählt, verteilt.

Mit einem Bus machten sich alle Beteiligten auf den Weg nach Bremen. Bereits auf der Fahrt stellte sich in freudiger Erwartung dieses Großereignisses eine gute Stimmung ein. Die Plätze, die uns zugewiesen wurden, waren im Oberrang der Ostkurve, welche die Werder-Fankurve im Stadion darstellt. Dadurch herrschte das gesamte Spiel über sehr gute Stimmung, welche die GEO-Schüler aufnahmen und so viel Spaß hatten.

Das Spiel gab leider nicht so viel Anlass zur Freude, da sich beide Mannschaften nur wenig Torchancen erarbeiteten. Die besseren Chancen hatte zwar Werder, jedoch verpassten es die Mannschaft, die Führung zu erzielen. Als sich schon alle auf ein 0:0 eingestellt hatten, gab es zu allem Überfluss in der Nachspielzeit einen Foulelfmeter für Ingolstadt, welcher zum 0:1-Endstand verwandelt wurde und so den sehr glücklichen Sieg der Ingolstädter besiegelte.

Den Schülern verdarb das etwas müde Spiel jedoch nicht die Stimmung, was an der guten Laune im Bus auf der Rückfahrt zu merken war. Alles in allem war dieser Besuch im Bremer Weserstadion wieder einmal ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten.