Rudersport trifft Schulunterricht – Sieger der EWE Rowing Challenge 2015 stehen fest

Knapp 2000 Schülerinnen und Schüler stellten sich kurz nach den Osterferien der EWE Rowing Challenge. Im Rahmen dieses Wettbewerbs kämpften die Teilnehmer als Klassengemeinschaft auf Concept2 Ruderergometern um die Bestzeit.

Der Regattaverband Ems-Jade-Weser als Organisator besuchte dazu in fünf Städten insgesamt 73 Schulklassen aus der nordwestlichen Region Niedersachsens. Unterstützt durch die örtlichen Rudervereine RV Argo Aurich, RV Leer, Emder RV, Oldenburger RV und Wilhelmshavener RC konnte den Klassen eine tolle Veranstaltungsserie geboten werden.

Gestartet wurde auf 20 Ruderergometern, auf denen jeder Schüler eine Distanz von 250 Metern absolvieren musste. Gewertet wurde dann die mittlere Zeit, die die Klasse für die Distanz benötigte.

Der Veranstaltungsmodus mit jeweils zwei gegeneinander startenden Klassen sorgte für eine echte Wettkampfatmosphäre, zudem konnten alle Schüler den Rennverlauf unmittelbar auf einer großen Leinwand verfolgen. Von allen Aktiven wurde bis zum letzten Ruderschlag heftig gekämpft, wobei sie sich der ohrenbetäubend lauten Unterstützung ihrer Mannschaftskameraden sicher sein konnten.

Die Gesamtwertung der einzelnen Jahrgangsstufen konnten folgende Schulen für sich entscheiden:

Klasse 5a des Gymnasiums am Treckfahrtstief, Emden                1:11,0 min

Klasse 6b der Cäcilienschule Wilhelmshaven                                1:06,0 min

Klasse 7b des Gymnasiums Eversten, Oldenburg                         1:01,5 min

 

Ein Blick auf die weiteren Platzierungen verdeutlicht die spannende Atmosphäre an den sieben beteiligten Schulen dieser Veranstaltungsserie. So lagen z. B. im 6. Jahrgang nur 0,7 Sekunden zwischen Platz 1 und 3.

Herr Walles vom Gymnasium Eversten Oldenburg zeigte sich sehr zufrieden über die Leistungen seiner Schule: „Unsere Schüler haben großartig zusammengehalten und die Stimmung in der Aula war beeindruckend. Nach dem Erfolg freut sich bereits die ganze Schule auf die Wiederholung in 2016 und brennt darauf den Titel zu verteidigen.“

Frei nach der Devise „nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf“ laden die lokalen Rudervereine alle Teilnehmer herzlich zu den jetzt beginnenden Ruderkursen auf dem Wasser ein, um nun auch das Rudern auf dem Wasser kennenzulernen.

Informationen: www.rowing-challenge.de