Mädchenmannschaft des GEO ist Bezirkssieger

Die Siegesserie setzt sich fort: Im Wettbewerb von „Jugend trainiert für Olympia“ hat am Freitag, den 27.06.2014, die Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse 3 im Fußball auch das dritte Turnier gewonnen und sich nach dem Kreis- und Kreisgruppenentscheid nun die Bezirksmeisterschaft (Weser-Ems) gesichert. Der Sieg dieses Turniers berechtigt zur Teilnahme am Landesentscheid, der am 24.07.2014 in Barsinghausen stattfinden wird.

Die Gruppenphase wurde souverän gemeistert. Zunächst besiegte die Mannschaft das Gymnasium Bad Iburg mit 1:0. Viele ungenutzte Torchancen verhinderten ein klareres Ergebnis, der Sieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

IMG_7007_kompr

Die Chancenverwertung wurde dann im zweiten Spiel verbessert, in dem sich die Mädchen gegen das sehr robust spielende Team von der IGS Moormerland mit 6:1 durchsetzte und sich so für das Finale dieses Turniers qualifizierte.

Im Endspiel wartete mit der Mannschaft des Gymnasiums Lohne ein sehr starker Gegner. Die GEO-Mädchen gingen zunächst mit 1:0 in Führung, mussten aber eine Drangphase der Lohner überstehen, bei der Torhüterin Merle das eine oder andere Mal Glanzparaden zeigte und so ein zwischenzeitliches 1:1 verhinderte. In der zweiten Halbzeit kamen die GEO-Mädchen richtig gut ins Spiel und erzielten erst das 2:0, kurz später das 3:0 und sicherten sich am Ende souverän den Turniersieg.

IMG_7025_kompr

Im gesamten Turnier zeigte die Mädchenmannschaft einmal mehr, welchen tollen Teamgeist sie hat. Darüber hinaus entwickelten die GEO-Mädchen überragende Spielzüge, die dann zu den Toren führten.