Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Hannover

2014_Jugend musiziert

Zwei Schüler des GEO haben sehr erfolgreich am Landeswettbewerb „Jugend musiziert“  in Hannover teilgenommen.

Daniel Herrmann, Jg. 12, hat in der Wertung „Klavier Solo“ 23 Punkte erreicht und darf sich im Juni beim Bundeswettbewerb in Braunschweig/Wolfenbüttel mit Landespreisträgern aus ganz Deutschland messen.

Hanna Röbke, Jg. 10, (auf dem Foto links, mit ihren Mitspielerinnen Siemke Onkes, Liebfrauenschule, und Lilli Cohrs, Cäcilienschule) erreichte mit ihrem Flötentrio in der Ensemblewertung ebenso 23 Punkte und darf auch beim Bundeswettbewerb starten.

Das GEO gratuliert herzlich und wünscht viel Erfolg beim Bundeswettbewerb!