Das GEO steht im FINALE!!!

Die Mädchenfußballmannschaft des Gymnasiums Eversten hat sich dank starker Auftritte im Viertel- und Halbfinale für das Finale beim DFB-Schulcup 2013 qualifiziert.

Den Technikwettbewerb konnten wir in beiden Partien für uns entscheiden.

Den Technikwettbewerb konnten wir in beiden Partien für uns entscheiden.

Im Viertelfinale bezwangen die Mädels den Hamburg-Vertreter (Gymnasium Alter Teichweg Hamburg) mit 3:0. Dabei hatte unser Team mit der kompakten Abwehr der Hansestädterinnen zu kämpfen. Doch durch konsequentes Umsetzen der von AG-Leiter Peter Zastrow vorgegebenen Taktik knackten sie die Abwehrreihen des Gegners. Die Mannschaft zeigte auf allen Positionen eine tolle Leistung. Hier in Bad Blankenburg wird unser Team bereits als Top-Favorit für den Bundessieg gehandelt!

Rosanna im Viertelfinale in Aktion

Rosanna im Halbfinale in Aktion

Im Halbfinale wartete mit dem Ohlenstädter Gymnasium Neumarkt der bayerische Landessieger. Auch sie waren bisher, wie das GEO-Team, ohne Niederlage durch das Turnier gekommen. Unsere Mannschaft war also gewarnt und ab der ersten Minute hellwach. Den Technikteil konnten unsere Mädels für sich entscheiden und gingen somit mit 1:0 in das Spiel. Der Anfang war also gemacht, und dann war es Tomke, die ein ums andere Mal den Ball ins gegnerische Tor schoss. Schlussendlich siegte das GEO-Team mit 5:1 und hat sich in beeindruckender Manier für das Finale qualifiziert.

Die Mannschaft ist auf dem besten Weg, Bundessieger im Jugend trainiert für Olympia Wettbewerb zu werden!

Team_hp

Weiter geht es im Finale gegen das Landrat-Lucas-Gymnasium aus Leverkusen (Nordrhein-Westfalen), zweifelsohne ein sehr starker Gegner, der ebenso überzeugend den Weg durch das Turnier gegangen ist, wie das GEO!