Bundesfinale – 1. Tag

Unsere Fußball-Mädchenmannschaft berichtet jeden Tag exklusiv von ihren Erlebnissen beim Bundesfinale in Bad Blankenburg:

Sonntag, 22. September 2013:

Anreisetag …

Um 10:15 trafen wir uns am Bahnhof beim ZOB. Dann verabschiedeten wir uns von unseren Eltern und fuhren mit der Bahn los. Nachdem wir dreimal umgestiegen waren und einmal fast den Zug verpasst hatten, kamen wir in der Sportschule an. Jede Mannschaft hat T-Shirts bekommen und ein Mannschaftsfoto gemacht. Danach haben wir unsere Zimmer bezogen und noch ein bisschen trainiert. Nach dem Abendessen sind wir zur Eröffnungsfeier in die Turnhalle gegangen. Dort wurden auch die Gruppen ausgelost. Die Veranstalter hatten sich eine Überraschung überlegt: Der Weltmeisterpokal der Männer (1990) und der Europameisterpokal der Frauen (2013) waren da. Wir konnten die Pokale live sehen und Janna durfte sogar den Europameisterpokal in die Höhe strecken! Wir haben eine Fußball-Freestyle-Show und eine Breakdance-Show gesehen. Nach der Eröffnungsfeier haben wir sogar noch eine extra Stunde bei Timo, dem Freestyler, bekommen. Danach sind wir alle erschöpft in die Betten gefallen.