Inselsportfest auf Wangerooge 2013

Nach einer kurzen Nacht starteten wir, die Geoaner, um 5.00 Uhr morgens (!) mit den Bussen nach Harlesiel. Von da aus ging es mit der Fähre nach Wangerooge und die Inselbahn brachte uns unserem Ziel, dem Strand, ein Stück näher. Den Rest des Weges maschierten wir Geoaner zum Strand und nahmen dort gegen 8.30 Uhr unseren Stützpunkt ein.

Wangerooge 13-1Dort wurden die neuen 5. Klassen mit einem Begrüßungslied empfangen. Danach haben wir uns in den zuvor gewählten Sportgruppen zusammen gefunden. Von Beachrugby, Beachtennis, Beachsoccer bis hin zu Sandskulpturen bauen und einem Video-Team wurde uns von den Lehrern und Helfern (fast) alles angeboten.

Wangerooge 13-2 Nach etwa vier Stunden vielfältiger Aktivitäten gab es für uns eine verdiente Mittagspause, in der wir die Möglichkeit hatten, uns zu stärken und die Umgebung zu erkunden. Natürlich durfte eine Aktion mit allen Schülerinnen und Schülern gemeinsam nicht fehlen: Ein Tauziehen der Oberstufe gegen die Mittelstufe, welches die SV organisierte, wurde lautstark von den Schülerinnen und Schülern unterstützt.

Wangerooge 13-3

Abschließend wurde die freie Zeit zum Baden im Meer oder eigener Freizeitgestaltung genutzt, um die letzten sonnigen, warmen Stunden an der frischen Meeresluft zu genießen. Dann war es auch schon wieder Zeit gegen 19 Uhr gestaffelt den Heimweg anzutreten. Obwohl wir auf dem Rückweg alle müde und erschöpft in den Bussen saßen, sind wir uns alle einig, dass unser Inselsportfest auf  Wangerooge  jede Menge Spaß gemacht hat und wir auf einen erfolgreichen und aktiven Tag zurückblicken können.

Maibritt Böhme, Vera Carstens (Jg. 12)