50. Jahrestag des Elysée-Vertrags am 22. Januar 2013

Anlässlich des 50. Jahrestags der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags durch Adenauer und de Gaulle führte die Fachgruppe Französisch mit allen Französischschülern des GEO (außer Jahrgang 10, der im Praktikum ist) einen Projekttag durch.

Deutsch-französischer Tag, Bild 1

Am Dienstag, den 22. Januar arbeiteten also alle Französischschüler jahrgangsgebunden in den ersten 4 Stunden mit ihren Fachlehrerinnen in verschiedenen Projekten. In der 5./6. Stunde wurde dann für alle Französischschüler der französische Film ‚Ziemlich beste Freunde‘ im Original mit Untertiteln in der Aula vorgeführt.

Die Schüler arbeiteten in den folgenden Projekten :

  • Jahrgang 6: Manger et boire – Wir backen Crêpes im Sinne der Freundschaft (Lu/Kg; Raum 30 und Verkauf in der Pausenhalle)
  • Jahrgang 7: Schüleraustausch mit Sucy-en-Brie (Se; Raum 116)
  • Jahrgang 8: Teilnahme am Internetwettbewerb „Einmal Freunde, immer Freunde“  (Bk; Computerraum 205)
  • Jahrgang 9: Teilnahme am Schülerwettbewerb ‚Kurzfilme im Dialog‘ zum Thema „Unterschiede die verbinden: Regionale Identitäten im Weimarer Dreieck (Deutschland, Frankreich, Polen)“  (Hp/Se; Räume 25/27)
  • Jahrgang 11: Infotafel zum Deutsch-Französischen-Freundschaftsvertrag (Km)

Deutsch-französischer Tag, Bild 2

Insgesamt ein gelungener Projekttag, der allen Beteiligten viel Freude bereitet, den Horizont einmal mehr erweitert und die deutsch-französische Freundschaft sicher angemessen gewürdigt hat.